Polarsoccer der eiskalte Funsport

WM 2017
"selbstverständlich kicken wir auch 2017 wieder auf der Eisfläche auf dem Kennedyplatz".
Wir starten das Turnier in der letzten Februarwoche mit der Vorrunde am Fr. 24.02. und Sa. 25.02.2017. Die KO-Runde wird dann am Freitag, den 03.03. gespielt, bevor es einen Tag später in die Finalrunde geht.
Meldet Euch jetzt an!



Verlosung für die WM 2013:

Zwei Green Cards zu gewinnen
Für alle, die bei der Auslosung zur Polarsoccer WM 2013 kein Losglück hatten:
Über die Facebookseite der Allbau AG und dem Stadtspiegel werden noch zwei Green Cards verlost. Hier geht´s zur Allbauseite:

www.facebook.com/Allbau

Viel Glück!!! Vielleicht sehen wir uns ja doch noch - zur Vorrunde - auf dem Kennedyplatz


Die Allbau Sporties sind Weltmeister 2012
Im Finale besiegten die Sporties das Team der HUK Coburg Icefreaks mit 3 zu 1. Im kleinen Finale schaffte die Mannschaft von Radio Essen ein 4 zu 3 gegen das Überraschungsteam der "Girls United" aus Hamm.


Eine tolle WM 2012
Zum ersten mal in der elfjährigen Geschichte des Polarsoccer Cups wurde in diesem Jahr auch unter Flutlicht gespielt. "Die Spiele hatten dabei eine ganz beondere Atmosphäre und es hat Spaß gemacht hier zu spielen" so die Meinung aller teilnehmenden Teams. Auch für die Zuschauer war das Turnier auf dem Essener Kennedyplatz wieder ein echtes Highlight. Trotz schlechten Wetters am Finaltag standen an den vier Turniertagen insgesamt wieder über 10.000 Zuschauer an der Bande.
Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei unseren Sponsoren und Partnern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht denkbar wäre.
Unser Dank geht deshalb an:
Allbau AG
Radio Essen
Sparkasse Essen
Entsorgungsbetriebe Essen
HUK Coburg - Geschäftsstelle Essen
Finka Barcelona


WM 2012: Die Anmeldephase ist vorbei

Die Auslosung ist gelaufen und der Turnierplan für die WM 2012 steht fest. Ab Freitag, den 03. Februar, werden die Spielpläne hier zum runterladen zur Verfügung stehen.
Für alle, die bei der Auslosung Pech hatten - über Radio Essen, die Allbau Facebookseite und den Stadtspiegel werden noch drei Plätze verlost.


Die Polarsoccer WM 2012
Zum ersten mal in der langen Geschichte des Turniers werden in diesem Jahr die Spiele auch am Freitag Abend, unter Flutlicht, ausgetragen.
Die Vorrunde wird gespielt am:
Freitag, den 10. Februar von 17 - 22 Uhr und Samstag, den 11. Februar von 09 - 17 Uhr. Eine Woche später geht es in die Zwischen- und Finalrunde.
Die Zwischenrunde wird am Freitag, den 17. Februar ab 19 Uhr, in Form einer KO Runde, ausgespielt.
Die 12 besten Mannschaften ziehen in die Finalrunde am Samstag, den 18. Februar ein.
Die Anmeldungen zum Turnier laufen vom 12. bis 30. Januar 2012.

Außenseiter wird Polarsoccer Weltmeister 2011

PSC Puschelmänner gewinnen Jubiläums-WM

Die 10. Auflage des Polarsoccer Cups auf dem Essener Kennedyplatz endete mit einer echten Überraschung. Mit den PSC Puschelmänner setzte sich ein echter Außenseiter die Krone des Eisfußballs auf. Insgesamt sieben Mal waren die ehemaligen Hobbykicker vom Holsterhauser SV bei der Eisfußballweltmeisterschaft auf dem Kennedyplatz schon am Start. „Zum großen Wurf hatte es bisher aber nie gereicht", sagte Mannschaftskapitän Albert Zander nach dem glücklichen 5 zu 4 Finalsieg. Zweiter wurde die Mannschaft der Deros. Das Team war zum ersten Mal dabei und widmete den Vizeweltmeistertitel dem an ALS erkrankten, ehemaligen RWE-Spieler Matjas Derek. Auf dem dritten Platz landeten die Youngster von Gunners Stadtwald.
Insgesamt wurden an den vier Turniertagen 107 Spiele ausgetragen. Dabei wurde den Fans, neben zahlreichen spektakulärer Stunts auf dem Eis, echter Sport mit vielen Toren geboten. Exakt 583 Mal versenkten die Eisfußballer das Leder im Netz.
„Dass trotz des nur mäßigen Wetters - an den vier Turniertagen -insgesamt doch wieder knapp 11.000 Zuschauer an der Bande standen zeigt, dass die Polarsoccer-WM auch nach 10 Jahren noch ein absoluter Renner ist.


Der 9. Polarsoccer Cup ein Turnier der Rekorde

Zum allerersten mal in der Geschichte des Polarsoccer Cups spielten insgesamt 66 Mannschaften um den WM Titel. So viele wie noch nie!!!
Weit über 200 Spiele wurden an den vier Spieltagen auf dem Essener Kennedyplatz ausgetragen. Insgesamt waren 396 Spieler bei der neunten Auflage der Eisfußball Weltmeisterschaft dabei.


Tolle Spiele vor großer Kulisse

Stadionatmosphäre und Besucherrekord

Trotz useligem Winterwetter war der Kennedyplatz bei der Polarsoccer WM 2010, an allen vier Spieltagen, picke packe voll. Über 10.000 Zuschauer machten aus der Eisbahn in der Essener City einen echten Eisfußballtempel. Die Mitgereisten Polarsoccerfans sorgten durch Trommeln, Rasseln und Trompeten für echte Stadionatmosphäre.


Polarsoccer Weltmeister 2010 - Die Allbau Ice Freaks



11. - 12. September 2010

Die Polarsoccer Hallenweltmeisterschaft im Sportparadies in Gelsenkirchen

Zum siebten mal wurde in der Emscher Lippe Halle in Gelsenkirchen um die Hallenweltmeisterschaft im Polarsoccer gespielt. Trotzdem war die Hallen WM 2010 auch eine Premiere. Gespielt wurde, wegen der großen Nachfrage, nämlich zum ersten mal mit insgesamt 32 Mannschaften.
Sieger und Titelträger sind die ELEfanten aus Gelsenkirchen.




16. Februar 2009

Die Polarsoccer Weltmeisterschaft 2009 ist entschieden

Nach vier packenden Spieltagen ist der achte Eisfußball - WM Titel vergeben.
Die Allbau Icefreaks sezten sich im Finale ganz knapp gegen Holz on Ice durch. Erst in der Verlängerung erziehlten die Icefreaks den entscheidenden Treffer zum fünf zu vier Sieg. Im kleinen Finale besiegte das Team Artelleriefeuer die Mannschaft von Natural Desaster.
Wir gartulieren den Allbau Icefreaks zum WM-Titel und bedanken uns bei allen Mannschaften, der Essen Marketing und der Bergmann Gastronomie. Gleichzeitig danken wir natürlich den weit über 8000 Fans für die tolle Unterstützung.


16. Februar 2009

Hier sind alle Ergebnisse der WM 2009


15. Februar 2009

Die Allbau Icefreaks sind Eisfußballweltmeister 2009

Nach traumhaften Kombinationen und vielen, unglaublich schönen, Sturzeinlagen haben sich die Allbau Icefreaks verdient den Titel "Polar Soccer Weltmeister 2009" gesichert.




14.10.08

Das Jubiläumsturnier im Sportparadies 2008

Zum fünften mal wird Anfang September im Gelsenkirchener Sportparadies um den Titel gespielt. Die Bewerbungsphase zum Polarsoccer Turnier in der Emscher Lippe Halle, ist gerade abgeschlossen.
Auf´s Eis geht es am 06. und 7. September 2008.
Gespielt wird in acht Gruppen mit je drei Mannschaften. Die jeweils Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich für die Zwischenrunde.
Beide Teams spielen in der Zwischenrunde in der gleichen Vierergruppe. Das Ergebnis aus der Vorrunde wird in die Zwischenrunde mitgenommen.
Auch in der Zwischenrunde qualifizieren sich die Gruppenersten und -zweiten für die Finalrunde. Danach wird über kreuz gespielt.
Sieger Gruppe A gegen Zweiter Gruppe B
Sieger Gruppe B gegen Zweiter Gruppe A


10.05.07

Stadtwälder Kickers sind Weltmeister 2008

Das Polarsoccer-Turnier 2008, auf dem essener Kennedyplatz, haben die Stadtwälder Kickers gewonnen. Das Team aus Essen spielte sich souverän durch die Vorrunde. Auch am zweiten Spielwochenende waren die Kickers nicht zu schlagen. Als bestes, aller 54 teilnehmenden Mannschaften, sind die Stadtwälder Kickers verdienter Turniersieger und damit Weltmeister im Polarsoccer. Glückwunsch!!!!!!